v0.4

Zukunftsbox

Jana Lupus

Hinter dem Namen Zukunftsbox verbirgt sich ein Workshop-Konzept, welches mittelständische Unternehmen dabei unterstützt, zukunftsorientiert zu handeln. 99 Prozent der Unternehmen in Deutschland gehören zum Mittelstand und sind damit wesentlich für den Erfolg der deutschen Wirtschaft verantwortlich. Wir leben in Zeiten, die sehr stark durch Veränderungen bestimmt werden. Der Marktdruck wirkt inzwischen nicht mehr nur lokal, sondern global. Gerade kleinere Unternehmen bekommen dies täglich zu spüren. Um als mittelständisches Unternehmen in Zeiten des Wandels bestehen zu können, ist es wichtig, sich ständig mit Ihrer Zukunft auseinanderzusetzen, langfristig zu planen und vorausschauend zu handeln. Doch oft steht das Tagesgeschäft im Fokus und selten gibt es eigenständige Abteilungen, die sich mit Zukunftsfragen beschäftigen. Die Zukunft ist zwar nicht vorhersehbar, doch man kann sich auf sie vorbereiten.

Mit der Zukunftsbox wird mittelständischen Unternehmen ein einfaches Werkzeug an die Hand gegeben, mit denen sich diese mit individuellen Zukunftsfragen auseinandersetzen können. Durch die einfache Anwendung von Methoden der Zukunftsforschung werden in einem Workshop individuelle Zukunftsszenarien entwickelt. Die Zukunftsbox beinhaltet alle Materialien, welche zur Szenarienentwicklung innerhalb des Workshops benötigt werden.

Die Masterthesis soll den Mittelstand dafür sensibilisieren, sich mit Zukunftsfragen auseinanderzusetzen. Die Partizipation der Mitarbeiter, eine einfache Anwendung der Methode und eine individuelle Unternehmensbetrachtung stehen Vordergrund des Workshops und sollen für eine Nachhaltigkeit der Ergebnisse sorgen.