v0.4

Ease

Mehr Sicherheit für ihr Unternehmen

Jana Lupus

Kevin Bareiss

Marco Stölzle

Die Digitalisierung unseres modernen Lebens schreitet unaufhaltsam voran und damit auch die Gefahr, dass viele dieser Daten in unbefugte Hände gelangen. Um dies zu verhindern, sind aufwändige und teure Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, seien es bauliche Hürden in Form von Schließvorrichtungen oder digitale in Form von Passwörtern oder Zugangscodes. Jede dieser Maßnahmen schließt Manipulation nicht aus. Ein absolut sicheres Authentifizierungssystem stellt dagegen ease dar.

Mit Hilfe des Systems werden in Unternehmen keine Passwörter mehr vergeben, sensible Dateien werden verschlüsselt und können nur durch eine biometrische Authentifizierung eingesehen werden. Dies alles ermöglicht das ease Armband, welches mit einem der sichersten biometrischen Authentifizierungs-Verfahren, dem Venenscan, ausgestattet ist und so die höchstmögliche Sicherheit im Unternehmen gewährleistet.

Der Venenscan identifiziert Mitarbeiter eindeutig und ist dabei bis zu hundertmal sicherer als der Fingerabdruck. Beim Anlegen und Verschließen des Armbandes wird einmalig durch Infrarot-LEDs ein Bild des jeweiligen Venenverlaufes am Handgelenk erstellt. Dieses Bild wird mit einem Referenzmuster abgeglichen und bei Übereinstimmung kann sich der Mitarbeiter im Unternehmen bewegen, ohne dass er sich beispielsweise durch seinen Werksausweis authentifizieren muss.

Mit der dazugehörigen Software kann der Mitarbeiter Dateiformate, wie beispielsweise PDF, verschlüsseln. Wird im Anschluss die verschlüsselte Datei versendet, kann diese wiederum auch nur geöffnet werden, wenn der Adressat ebenfalls mit ease authentifiziert ist. Weiterhin kann in der Software eingesehen werden, wann welche Daten des Mitarbeiters von weiteren Personen benutzt wurden. Dies erhöht die Transparenz im Unternehmen für den Mitarbeiter erheblich.